User:ArmandoLempriere

From Community Action Wiki
Jump to navigation Jump to search

Merksatz: Mein Leben wird deutlich einfacher, wenn ich dem Phänomen Furcht eine positive, lebensdienliche Bedeutung gebe. Setze dir kleinere Ziele und freue dich Schritt für Schritt, wenn du diese erreicht hast. So wie du in vielen anderen Bereichen des Lebens schon einmal deine Meinung geändert hast. Gibt es nicht sogar in vielen Bereichen einen Fachkräftemangel? Und sich der Furcht auszusetzen ist ein ganz wichtiger Teil dieses therapeutischen Ansatzes. Wenn jemand also aus Furcht bestimmte Situationen komplett vermeidet. So ist es auch mit den Ängsten in unserem Leben, wenn wir unsere Ängste nicht zügeln. Und das sind nur die „normalen" Ängste. Unsere Ängste liefern uns oft eine Richtung, in der wir reifer, fähiger, zufriedener werden können. Merksatz: Unsere Ängste zeigen uns oft den Weg zu den Themen, an denen wir im Augenblick am meisten wachsen können. Manch einer denkt, dass es darum geht, zu lernen und als Mensch zu wachsen. Wachsen. Mmmh … Was ist damit eigentlich genau gemeint?

Here is my web site https://docs.google.com/presentation/d/1dugQa2wVA3h4UsJYG74I15Pk6IitAH_MHPnEUjAl_S8/edit?usp=sharing